• Inwärts,  Weltwärts

    Leben in ethnobotanischer Verbindung. Meine Reise ins Amazonasgebiet und in neue Weltbilder.

    Veröffentlicht in Tattva Viveka, erschienen am 1.9.2019 Originaltitel: Leben in ethnobotanischer Verbindung. Die Natur im Alltag spüren. Von: Dr. rer. medic. Sarah Moritz, Ethnobotanisches Institut Hier ein Auszug aus dem Artikel. Wer wissen möchte, wie ich zur Ethnobotanik kam, ist hier goldrichtig 🙂 Eine Reise in das Amazonasbecken und in neue Weltbilder Als ich mich innerhalb meines Ingenieurs-Studiums monatelang auf Forschungsreise in das Amazonastiefland begab, ahnte ich nicht, wie weit sich mein Weltbild ändern würde. Zu erleben, wie unmittelbar und eng die Menschen sich mit der Natur verwoben fühlten, sicher aufgehoben und behütet, reich versorgt mit Heilkraft – das war für mich sehr beeindruckend und legte einen der Grundsteine für…

  • Weltwärts

    Weltwärts

    Patrick wird hier in den nächsten Tagen von seiner Senegal-Reise im Januar 2019 berichten, mit all den Erfahrungen und Erlebnissen. Der Anlass für die Reise war die Übergabe der Spendengelder für ein Bildungsprojekt im Jardin Ethnobotanique. Zu diesem Bildungsprojekt könnt ihr hier mehr erfahren: https://ethnobotanisches-institut.de/bildungsprojekt-im-senegal/ Von eingeseift unter Dusche und kein Wasser kommt 😉 , der außerordentlichen Freundlichkeit der Menschen, dem großen Heilpflanzenwissen des 80jährigen Gärtners, der Reise in die Casamance, wo eine Ziege für ihn geschlachtet wurde – all dies werdet ihr hier lesen können. Hier schon mal ein paar Fotos